Am Freitag, den 2. SEPTEMBER 2022 ist Bilderstöckchen spricht mit dabei bei POLIS – DIE STIMMEN DER STADT: DAS WEEKEND HAPPENING #3

Das Projekt des A.TONAL.THEATERs läuft vom 2. – 4. SEPTEMBER im Liebig 257 (Liebigstr. 257, Köln-Bilderstöckchen).

Von 19:30 – 21:00 Uhr findet im Rahmen des Projekts eine Gesprächsrunde mit Vertreter*innen der Nachbarschaft über Transformation und Identitätswandel der Stadt statt. Wir setzen uns mit Fragen nach dem Zusammenleben von Menschen in urbanen Räumen, Stadt- und Quartiersentwicklung, Bürger*innenbeteiligung und der Rolle von Nachbarschaft auseinander.

Das komplette Programm findet Ihr hier.

RückBLICK

Frieden schaffen mit mehr Waffen!?„, war das Thema unserer letzten Speakers‘ Corner im Blücherpark. Damit noch mehr Menschen zu Wort kommen, wurde dieses Mal in kleineren Runden gesprochen. Und wo diskutiert es sich besser als am Küchentisch?

Die Bilderstöckchen-spricht-Girlande hängt. Tische und Stühle sind aufgebaut. Und die geladenen Speaker*innen diskutieren sich schon mal warm:

v.l. Max Beckhaus (Fraktionsvorsitzender der Grünen in Köln-Nippes) und Peter Schreiber (Ex-TV-Korrespondent in Moskau und Nairobi)
v.l. Henning Meier (SPD, stellvertretender Bezirksbürgermeister Nippes, Stefanie Intveen (Dt. Friedensgesellschaft) und Jürgen Laubhold (Bilderstöckchen spricht)
Kurt Luckardt (Sicherheit neu denken) und Gabi Wester (Bilderstöckchen spricht)

Gong für den Start der ersten Runde. Bei hohen Temperaturen wird heiß diskutiert. Die Gesprächsatmosphäre bleibt trotz konträrer Meinungen fair.

Nach einer halben Stunde werden die Plätze gewechselt und die Gesprächsrunden neu gemischt. Start für die zweite Runde:

Auf den Tischdecken hat sich am Ende der Veranstaltumg einiges an Notizen angesammelt:

Ein Gast hat ein Gedicht geschrieben und mitgebracht.
Ein anderer das Plakat der Agitprop- und Gesprächskampagne des Kölner Friedensforum „Frieden! Die Erde hat den Krieg satt.“

Folgende Rückmeldungen erreichten uns nach der Veranstaltung:

„Ich hatte auch nicht gedacht, dass da so viele Leute sein würden, die da einiges anders sehen als ich. Ehrlich gesagt, wenn ich das geahnt hätte, wäre ich zu Hause geblieben. Es war aber gut, dass ich da war. Es war eine gute Übung. Mit meiner Meinung nicht hinterm Berg halten und ruhig bleiben und zuhören, wenn andere etwas sagen, was mich eigentlich auf die Palme bringt.“

„Danke nochmal, das war eine sehr anregende Runde und ein tolles Format.“

„welch tolle Atmosphäre… lichtdurchflutet durch die Blätter der riesigen Platanen“

„Alle Teilnehmer unglaublich konzentriert bei der Sache, hören gut zu, trotz konträrer Standpunkte“

„Hätte nicht gedacht, dass so viele gegen weitere Lieferung schwerer Waffen an die Ukraine sind.“

Und das sagte die Presse:

Bernd Schöneck im Kölner Stadt-Anzeiger vom 16. August 2022

Unser allerherzlichster Dank gilt Martin Bauer und Britt May für die Fotos von der Veranstaltung!

Foto: Martin Bauer

„Bilderstöcken spricht“ dieses Mal am Küchentisch

Speakers‘ Corner im Blücherpark – Sonntag, 14. August 2022, 15 bis 17 Uhr

Frieden schaffen mit mehr Waffen!?

Der einstige Wahlspruch der Friedensbewegung „Frieden schaffen ohne Waffen“ scheint sich mit Ausbruch des Krieges in der Ukraine beinahe über Nacht umgekehrt zu haben: „Frieden schaffen mit mehr Waffen“ gilt nun als Losung der Stunde. Die von der Bundesregierung proklamierte Zeitenwende manifestiert sich u.a. in dem Beschluss, die Bundeswehr mit einem sogenannten Sondervermögen in Höhe von 100 Milliarden Euro auszustatten sowie darüber hinaus den Verteidigungsetat dauerhaft um mindestens 50 Prozent zu erhöhen. In einer ARD-Umfrage im März dieses Jahres beurteilten rund 70 Prozent der Befragten diese Maßnahme als richtig. Inzwischen werden auch Zweifel lauter.

Wie stehst Du dazu? Ist Pazifismus überholt? Was macht Dir Sorge oder Angst; was gibt Dir Hoffnung? Welche Werte siehst Du bedroht oder geschützt? Welcher Institution traust Du zu, diese Werte zu schützen? Den Nationalstaaten, der EU, der NATO? Wie soll eine Zukunft aussehen, in der Blöcke, hoch gerüstet, sich gegenseitig als Feinde bedrohen?

Auch sprachlich wird bei dem Thema aktuell weiter aufgerüstet. Wir wollen bei der Speakers‘ Corner im Blücherpark jedoch nicht zum verbalen Säbelrasseln, sondern zum offenen und nachdenklichen Gespräch einladen, bei dem sich jede*r eingeladen fühlt, Gedanken und Befürchtungen zu teilen.

Und wo lässt sich das besser tun als am Küchentisch?

Wir stellen 5 Küchentische in den Blücherpark, um die herum wir alle als Diskutant*innen Platz nehmen. An den Tischen erwartet Euch jeweils 1 Speaker*in, der bzw. die nicht das große Wort führen will, sondern sich auf den Austausch freut:

Max Beckhaus (Fraktionsvorsitzender Grüne BV Nippes, Köln)

Kurt Luckardt (Initiative „Sicherheit neu denken“)

Henning Meier (SPD, stellv. Bezirksbürgermeister Nippes)

Hannelore Ruppert (Initiative „Sicherheit neu denken“)

Peter Schreiber (Journalist, Ex-TV-Korrespondent Moskau/Nairobi)

Der Blücherpark liegt am Parkgürtel in Bilderstöckchen zwischen Ehrenfeld und Nippes. Der beste Eingang, um die Speakers‘ Corner-Wiese am Springbrunnen zu erreichen, befindet sich gegenüber dem Gebäude der Rheinenergie, Parkgürtel 24. Parkplätze gibt es unter der Straßenbahnhochtrasse. Umweltfreundlicher erreichen Sie den Blücherpark mit den KVB-Linien 5 (Haltestelle: Nußbaumer Straße) oder 13 (Haltestelle: Escher Straße). Sitzmöglichkeiten sind vorhanden! Nach der Veranstaltung können wir den Nachmittag im Biergarten ausklingen lassen.
Bei Regen findet die Veranstaltung in der Evangelischen Kirche Nathanael, Escher Str./Parkgürtel (Haltestelle: Escher Straße) statt.

Welchen Hut nimmst Du? Bilderstöckchen spricht beim Wandelwerk-Werksfest am 12. September 2021

Mit dem Werksfest feiert das Wandelwerk, Kölns Popup-Transformationszentrum, das Ende vom Anfang in der Liebigstraße. Am Sonntag geht es um das Thema „Nachbarschaft gestalten“. Im Mitmach-Camp stellen wir uns die Fragen: Was ist Nachbarschaft? Wie entwickelt und verändert sich ein Quartier und was habe ich damit zu tun? In praktischen und theoretischen Sessions können sich alle Teilnehmer*innen interaktiv, in Diskussionen, bei Performances, Brainstormings, Workshops und vielem mehr beteiligen, Erfahrungen untereinander austauschen, Ideen bündeln und Möglichkeiten aufzeigen. Die Speakers‘ Corner Bilderstöckchen spricht ist dabei und fragt Dich: „Welchen Hut nimmst Du?“ Sprich mit — in der Sessionrunde 1 von 13.30 – 15.00 Uhr.

Die Veranstaltung ist für alle Interessierten offen. Anmelden könnt Ihr Euch hier!

EB0F2188E608418DBFDF71FA4AD8F3A7

 

Speakers’ Corner im Blücherpark am 8. August 2021 um 15 Uhr

Bilderstöckchen spricht wieder!

Am Sonntag, den 8. August 2021 findet von 15.00 Uhr bis 17.30 Uhr zum ersten Mal nach dem Corona-Lockdown wieder eine Speakers‘ Corner im Blücherpark statt. Treffpunkt ist die große Wiese nahe dem Springbrunnen am Eingang Parkgürtel. Das Team von „Bilderstöckchen spricht“ freut sich auf alle, die Lust auf Diskussionen, Begegnungen und Austausch haben!

Mehr denn je scheint es wichtig, generationenübergreifend ‘miteinander statt übereinander‘ zu sprechen, denn die Redekultur hat in Zeiten der Krise und des sogenannten Social Distancing Schaden genommen. Die Gräben zwischen den Lagern unterschiedlicher Meinungen haben sich vertieft, auch unter Bekannten und in der Nachbarschaft. Der Wahrheitsanspruch eigener Werturteile führt allzu häufig über Ausgrenzung und Abwertung bis zu Hass und Bedrohung anders Denkender. Die Sozialen Medien spiegeln uns täglich ein Bild davon wider. Die Speakers‘ Corner im Blücherpark lädt deshalb ein zum Demokratiemuskeltraining: Einander zuhören, versuchen zu verstehen, was andere meinen und den eigenen Standpunkt durch Argumente deutlich machen.

Unter der Überschrift „Nachbarschaft im Wandel“ wird als erste Kathrin Rothenberg-Elder, Professorin für Psychologie, das Phänomen von Hassrede und Bedrohung in einem kurzen Input aufnehmen, besonders aber die Lösungsmöglichkeiten im Kleinen und Chancen nachbarschaftlicher Neuanfänge mit den Teilnehmenden diskutieren. In einem zweiten Block werden mit Milena Otte, Diana Wittmann und Mia Hiestand drei Vertreterinnen des WandelWerks, Kölns Pop-Up Transformationszentrum für den sozial-ökologischen Wandel, das WandelWerk als gemeinschaftlichen Ort für Vernetzung und Begegnung auch für die Nachbarschaft vorstellen, ganz besonders in Neuehrenfeld und Bilderstöckchen . Dabei geht es darum, gemeinsam zu diskutieren, wie mehr gutes Miteinander in der Stadt und im Veedel gelingen kann.

Die aktuellen Coronaschutz-Regeln werden beachtet.

Bei Regen findet die Speakers‘ Corner in der Nathanael-Kirche ganz in der Nähe des Blücherparks statt, Straßenkreuzung Escher Straße/Parkgürtel. Haltestelle: Escher Straße.

Bilderstöckchen spricht beim online BarCamp „Nachbarschaft macht Zukunft“

„Sprecht mit!“, bei der BarCamp-Session von „Bilderstöckchen spricht“ am Samstag, den 29.05.2021 von 11.00 – 12.00 Uhr. In einem ganztägigen online BarCamp ruft die Agora Köln unter dem Thema  „Nachbarschaft macht Zukunft“ Nachbar:innen und Bürger:innen in Köln auf, Impulse für den Wandel in Köln setzen. Beim BarCamp treffen Aktive aus den Veedeln sowie Transformations-Akteur:innen zusammen und entwickeln gemeinsam Ideen für Zukunftsimpulse für Köln. Das BarCamp bildet den öffentlichen Startschuss zum Projekt Das Gute Leben in den Veedeln. Da sind wir dabei! Das BarCamp findet von 10.00-17.30 Uhr statt. Das komplette Programm und das Anmeldeformular findet Ihr hier

 

Bilderstöckchen spricht — momentan online

„Bilderstöckchen spricht“ weiter und wünscht Euch alles Gute für das Neue Jahr!

Wir hoffen sehr, im Sommer wieder die Speakers‘ Corner im Blücherpark eröffnen zu können und freuen uns, wenn Ihr Lust habt, mit uns in die Themendiskussion und Planung einzusteigen. Momentan sprechen wir im virtuellen Raum miteinander. Wer online mitdiskutieren möchte, schreibe bitte eine Mail an bilderstoeckchen.spricht(at)gmail.com! Dann schicken wir Euch den nächsten Termin zu.

 

Bilderstöckchen spricht 2020…

… nur in kleinen Kreisen! 

Nachdem die Pandemie all unsere Planungen für diesen Sommer durcheinandergewirbelt hat, haben wir beschlossen, dass „Bilderstöcken spricht“ in diesem Jahr nur im kleinen Kreis stattfindet.

Wer Interesse hat, mit uns im kleinen Kreis zu diskutieren, ist herzlich eingeladen: Bitte schickt uns dazu eine Mail, gern gleich mit Euren thematischen Schwerpunkten.

 

 

 

 

Winterpause…

… bis Bilderstöckchen im Mai wieder spricht.

Langsam, aber sicher füllt sich nach der langen Baupause der Teich im Blücherpark, und die Bagger räumen das Feld.

Das Team von Bilderstöckchen spricht füllt derweil die Ideenspeicher. Wir treffen uns regelmäßig, um Organisation und Themen auf Vordermann zu bringen. Lecker gekocht wird auch. Alparslan, Gabi und Annie sind dazu gekommen. Bald erfahrt Ihr an dieser Stelle, welche Themen wir planen. Gern könnt Ihr uns auch Vorschläge schicken! Oder noch besser: Plant mit!

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten